CES 2007: Das Musikhandy ohne Handy

Allgemein

INQ_SanDisk.jpg
Bei dem ganzen Hype rund um Apple iPhone und Zune Phone ist ein reiner MP3-Player ohne Handy-Funktion sicher abtörnend. Immerhin sieht das SanDisk-Gerät so aus als könnte er von Apple sein.

Der Name des flotten handyähnlichen Teils klingt apart: Sansa Connect hat sich eine Zune-Eigenschaft zugelegt. Der Player saugt sich kabellos die Songs von Computern herunter. Die 4 GByte-Festplatte ist eher Durchschnitt, der Preis mit 250 Dollar (knapp 200 Euro) wenigstens auch. Verkaufsstart: März.
SanDisk hat sich ergänzend einen Abo-Service ausgedacht, bei dem es für eine Monatsrate Songs zu mieten gibt. Auch diese können wireless via Hotspot direkt in den Player gelangen. Das Liedgut soll von Partnern wie Rhapsody, MTV Urge, Yahoo Music und Napster stammen – allerdings sind die Kooperationen noch nicht fix. Ebensowenig wie die exakte Gebührenhöhe. (rm)