Apple-TV im Wohnzimmer

WorkspaceZubehör

Apple stellt ein Gerät vor, das PC und Fernseher miteinander verbindet und gleichzeitig als Medien-Center dient.

Schick anzusehen und dabei extrem simpel zu bedienen. Nach diesem altbewährten Apple-Erfolgsrezept hat Steve Jobs Apple TV präsentiert. Eine kleine weiße Box, die an den PC angestöpelt wird – am besten ein standesgemäßer Flatscreen – und eine drahtlose 802.11n-Verbindung zum Mac oder Windows-PC aufbaut.

Bei der Wiedergabe der Videos beherrscht Apple TV auch High Definition mit 720p.

Das Gerät kann aber mehr als nur Videos vom PC auf den Fernseher übertragen.
Der “DVD-Player für das 21. Jahrhundert” dient auch als Mediencenter für Musik und Fotos. Auf die 40-GB-Festplatte passen laut Apple bis zu 50 Stunden Video, 9000 Songs, 2 5000 Fotos oder eine Kombination aus allem. Gesteuert wird das Gerät über eine Fernbedienung.

In Deutschland soll die schicke TV-Box ab Februar für 299 Euro zu haben sein.

(mto)

Bilder: Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen