AMD wollte 2006 Nvidia übernehmen

Allgemein

CES 007: Eine altgediente Quelle mit viel Branchenerfahrung bestätigte, dass AMD ganz kurz davor war, Nvidia zu übernehmen.

Es wäre gar nicht einmal so viel teurer als die schließlich erfolgte Übernahme von ATI gewesen, und die Verhandlungen hätten um ein Haar zum Kauf von Nvidia geführt.

AMD hatte die Übernahme von Nvidia oder ATI seit Ende des Jahres 2005 angestrebt. Die Entscheidung, sich ATI einzuverleiben, wurde sehr früh im zweiten Quartal 2006 getroffen. Es sollte eines der am besten gehüteten Branchengeheimnisse sein, und es wurde auch zur bislang größten Übernahme im Halbleiterbereich.

Wir konnten nicht in Erfahrung bringen, warum sich AMD schließlich mit ATI einließ. Aber auch Nvidia wäre eine gute Wahl gewesen, da diese Firma gute Chipsets entwickelt, und genau damit hätte AMD wirklich etwas anfangen können.

(von Fuad Abazovic in Las Vegas / ins Deutsche übertragen von Bernd Kling)

Linq