150 kostenlose Windows-Tools

BetriebssystemNetzwerkeSoftwareWorkspaceZubehör

Eine Windows-News-Seite hat eine Liste von Gratis-Tools von Microsoft veröffentlicht. Die Reaktionen der User sind gespalten.

Gratis-Tools für Windows gibt es nicht nur von Freeware-Anbietern. Auch Microsoft hat solche im Sortiment. Diese liegen aber oft ziemlich versteckt auf den Servern des Unternehmens. Nun hat der News-Dienst Keznews eine Liste mit insgesamt mehr als 150 Microsoft-Tools samt Downloadadresse veröffentlicht.

So gibt es beispielsweise einen virtuellen Desktop-Manager zum Verwalten von vier Desktops, einen Live Writer zum Schreiben von Weblogs, diverse E-Book-Reader, Text-to-Speech-Tools sowie Programme für Troubleshooting und Sicherheit. Auch Multimedia-Goodies oder Screensaver sind vertreten.

Die Reaktionen der User fallen keineswegs so begeistert aus, wie man erwarten könnte. So spricht einer von “nutzlosem Mist” (useless crap), ein anderer bedankt sich immerhin für die praktische Liste. Wer sich die Mühe macht, die Liste zu durchforsten, findet jedenfalls einige Perlen darunter. (mto)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen