Zune-Handy: Microsoft ist nicht abgeneigt

MobileSmartphoneSoftware

Microsoft spielt mit dem Gedanken, seinen Media-Player Zune zu einem Handy weiterzuentwickeln.

Wenn das ominöse und derzeit heiß diskutierte Apple-Handy wirklich auf den Markt kommen sollte, scheut auch Microsoft sich nicht, eines auf den Markt zu bringen.

“Ein solches Projekt hat derzeit aber keinen Vorrang”, sagte der Microsoft-Verantwortliche Robbie Bach gestern auf der CES in Las Vegas.

Insider erwarten, dass Apple-Chef Steve Jobs das heiß diskutierte Gerät im Laufe des heutigen Tages auf der MacWorld in San Francisco vorstellt.

Die News-Redaktion berichtet live von der CES in Las Vegas. (mr)

Logo: Microsoft/Reuters

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen