TomTom: Autoradio mutiert zur Freisprechanlage

KomponentenWorkspaceZubehör

TomTom bietet für seine Navigationslösungen einen FM-Transmitter an. Dieser überträgt Sprechanweisungen eines Navigationssystems und Musik auf das Autoradio.

Das Datenübertragungssystem von TomTom, Spezialist für Navigationslösungen, ist in die Dockingstation für die Windschutzscheibe integriert. Auf diese Weise kann das Autoradio zum Übertragen von gesprochenen Navigationsanweisungen, Musik und als Freisprechanlage verwendet werden.

Die Anwender müssen das TomTom GO in den FM Transmitter setzen, im Autoradio eine freie Frequenz suchen und diese auch auf dem TomTom einstellen. So lassen sich auf dem Navigationssystem abgespeicherte MP3s auch übers Autoradio hören.

Das Autoradio kann auch als Freisprechanlage verwendet werden. Gibt das Navigationssystem Sprechanweisungen von sich, wird das Gespräch automatisch unterbrochen.

Der FM Transmitter wurde für den TomTom GO 910 entwickelt, der über einen freien Speicherplatz von 12 Gigabyte verfügt. Der FM Transmitter soll 49,95 Euro kosten. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen