Britischer Geheimdienst startet Email-Terrorwarndienst

Allgemein

Bei Anmeldung kommt die Terrorwarnung per Geheimdienst-Email direkt ins Haus.

Der Name ist zwar nicht Bond, James Bond, aber der britische MI5 bietet den Untertanen Ihrer Majestät der Königin dennoch einen neuen Service, wenn auch von zweifelhaftem Wert.

Nach Registrierung auf der MI5 Website erhält der spätestens dann schlaflose Bürger immer die neuesten Terrorwarnungen per Email.

Derzeit steht das britische Terror-Warn-Niveau mit “Severe” auf zweithöchster Position. Zumindest werden auf diese Weise auch lange nach dem Zusammenbruch des kalten Krieges hochbezahlte Arbeitsplätze bei ansonsten überflüssigen Behörden gesichert. Ein Schutz des Bürgers vor Gefahren konnte jedenfalls bislang nicht nachgewiesen werden so sind etwa die Beschuldigten der angeblichen Flüssigkeitsbomben-Terrorverschwörung ohne Anklage freigelassen worden. (fe)

(Bild: Wikipedia, CC)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen