Microsoft plant Filmdownloads für die Xbox

Allgemein

Microsoft bereitet gemeinsam mit Hollywood Film-Downloads für die Xbox vor, meldet das Wall Street Journal unter Berufung auf Robert J. Bach, President der Konzernsparte Entertainment & Devices.

Bach, dessen Team für die Xbox, Xbox 360, Zune, Windows Games, Windows Mobile und die Microsoft TV-Plattform zuständig ist, wird mit Gates auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas die Keynote halten. Im Vordergrund steht die Strategie des “Connected Entertainment”, bei der es um Unterhaltungselektronik geht, die eng mit Content Download-Angeboten verknüpft ist.

CBS, MTV Networks, Paramount Studios und Warner Brothers wollen Filme und TV-Serien für die Xbox Live-Plattform liefern. Die Videos sollen nach dem Download nur für eine begrenzte Zeit nutzbar sein. So will Microsoft niedrigere Preise bieten können als der Konkurrent Apple.

Der Vertrieb von Inhalten über das Internet ist eine der wichtigsten Stützen für das Geschäftsmodell mit der Xbox 360. Das Hardware-Geschäft selbst fährt wegen der hohen Material- und Produktionskosten für die High End-Geräte Verluste ein. Das will der Hersteller mit kostenpflichtigen Inhalten, Abos für Online-Games und der Lizenzvergabe an Spieleproduzenten kopensieren. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen