Full-HD in X-Large-Größe

Workspace

Sharp rückt die Messlatte in der LCD-Panelproduktion weiter nach oben.

Ein LCD-Fernsehgerät mit 108 Zoll zeigt Sharp auf der CES in Las Vegas (siehe dazu PCpro-Event Blog: CES 2007). Nach Angabe des Herstellers ist das 2,3 Meter breite und 1,3 Meter hohe LCD-Panel das derzeit größte LC-Display.

Der LCD-Riese soll HD-Material in Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Bildpunkten darstellen können. Das auf der CES vorgestellte LCD-Gerät ist ein Prototyp, mit dem Sharp die derzeitigen Möglichkeiten der LCD-Panel-Herstellung zeigen möchte.


Bild: Sharp

Etwas kleiner, aber dafür noch im Frühjahr erhältlich, sind die neuen Bravia-LCD-TVs von Sony. Der Bravia KDL-70XBR3 ist das neue Topprodukt der exklusiven Bravia-Reihe. Das 70-Zoll-Modell soll dank LED-Backlight und 120-Hz-Technik eine erstklassige Bildqualität liefern. Erstklassig ist auch der Preis: 33.000 Dollar verlangt Sony für den LCD-Luxus. Die Bravia-Modellreihe umfasst Geräte mit Bildschirmdiagonalen von 23 bis 70 Zoll. (mot)