CES 007: AMD schickt acht Kerne ins Rennen

Allgemein

Ian McNaughton, ranghoher Vertriebsmann von AMD, kündigte 8-Core-Prozessoren für die zweite Hälfte dieses Jahres an.

Er ging nicht in die Details, aber wir glauben herausgehört zu haben, dass er von zwei gekoppelten Quadcore-Prozessoren in einer Plattform spricht. Das ergibt zusammen acht Kerne, und das strebt AMD aus Gründen an, die sie noch werden erklären dürfen.

Er sprach natürlich ebenfalls über das “Torrenza”-Konzept mit zwei CPUs, zwei Grafikprozessoren sowie einer Physik-Karte. Auch diese umfassende Bündelung soll noch in diesem Jahr kommen.

ianm2A.jpg

Dimelow heißt der Konferenzleiter, aber das hier drüber ist Ian McNaughton von ATI-AMD

Er “vor-ankündigte” außerdem wieder einmal Fusion – ein Konzept von der CPU auf der GPU, das gegen Ende 2008 kommen soll, wie AMD verspricht. Er erwähnte ebenfalls die zweite Generation der Unified Shader. Manchmal frage ich mich, ob diese Marketing-Typen jemals aufgeben werden. (Nein. Die Red.)

(von Fuad Abazovic in Las Vegas/ ins Deutsche übertragen von Bernd Kling)

Linq