Windows Media Player
Ungewollte Internet-Anfragen verhindern

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Der Media
Player überträgt
normalerweise
ungefragt Daten
ins Internet.
Über versteckte
Einstellungen
können Sie das
verhindern.

Mediaplayer ___

Mit dem Servicepack 2 versucht Windows XP mehr
denn je, den Internet-Verkehr zu filtern. Das gilt aber
leider nicht für die eigenen Programme. Der Media
Player 10 lädt und sendet weiterhin ungefragt Daten
aus dem und in das Web – sofern Sie das nicht unterbinden.
Klicken Sie dazu auf Extras/Optionen, und
lösen Sie unter Automatische Aktualisierungen den
Haken vor Codecs automatisch downloaden. Wechseln
Sie dann zum Karteireiter Datenschutz, und schalten
Sie die Optionen Medieninformationen
aus dem Internet anzeigen, Musikdateien durch Abrufen
weiterer Medieninformationen aus dem Internet
aktualisieren, Lizenzen für geschützte Inhalte automatisch
erwerben ab. Zudem sollten Sie unter Erweiterte
Inhaltsanbieterdienste den Haken vor Eindeutige
Player-ID an Inhaltsanbieter senden lösen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen