Online-Romanze führt zum Selbstmord

Allgemein

Ein 17-Jähriger hängte sich an einem Baum auf, nachdem sich das Online-Mädchen seiner Träume als weniger attraktive ältere Frau entpuppte.

Der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge hatte der Jugendliche Tage in einem Internet-Café verbracht, um mit der Frau zu chatten, die sich “Qunjiaofeiyang” oder “Fliegender Rock” nannte und ihm vorspielte, eine wunderschöne 19-Jährige zu sein.

Das süchtig chattende Paar verabredete sich schließlich zu einem Treffen in einer Ortschaft in der chinesischen Provinz Heilongijang. Zur übergroßen Enttäuschung des Jungen erwies sich das Traumgirl als 10 Jahre älter als er selbst und gar nicht so attraktiv. Das Treffen enttäuschte ihn so sehr, dass er sich einige Tage nach seiner Rückkehr erhängte, obwohl in seine Eltern zu trösten versuchten.

Die chinesischen Behörden wollen den Fall als warnendes Beispiel für die Gefahren des Internets sehen. Wir sehen es eher als ein warnendes Beispiel dafür, dass man sich eine gutes aktuelles Foto seiner Online-Liebe schicken lassen sollte, bevor man das Geld für den Busfahrschein zum ersten Treffen verschwendet.

(von Nick Farrell/bk)

Linq

SMH