Microsoft-Patchday schließt kritische Sicherheitslücken

SicherheitSicherheitsmanagementSoftware

Microsoft hat erste Details zum Patchday am kommenden Dienstag bekannt gegeben.

Microsoft hat in letzter Zeit mit Sicherheitslücken in seinen Office-Programmen zu kämpfen. Hauptsorgenkind war Microsoft Word. Hier wurden drei kritische Sicherheitslücken innerhalb von zwei Wochen entdeckt (wir berichteten).

Mit dem Patchday am nächsten Dienstag sollen drei Office-Lücken geschlossen werden. Vermutlich die erwähnten Word-Bugs.

Drei weitere Sicherheitslücken will Microsoft in Windows schließen.
Außerdem gibt es jeweils ein Security Bulletin für Visual Studio, Office und Windows.

Wie immer macht Microsoft keine detaillierten Angaben, worum es sich bei den Sicherheitslücken handelt. Denn potenziellen Angreifern soll nicht zuviel verraten werden. (mr/mto)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen