DVD-Filme brennen bald legal?

Data & StorageKomponentenSoftwareStorageWorkspace

Sonic Solutions will seinen Kunden das Brennen der heruntergeladenen Filme erlauben.

Der Plan des Video-on-Demand-Spezialisten arbeitet mit der Kopierschutztechnik CSS (Content Scrambling System). Wer sich ein Video von einem kommerziellen Web-Portal herunterlädt, soll bald in der Lage sein, den Film auf DVD zu brennen.

Der CSS-Kopierschutz stellt allerdings sicher, dass die DVD von Dritten nicht nochmals gebrannt werden kann. CSS wird von den großen Filmgesellschaften bereits genutzt. So sind die meisten Kauf-DVDs heutzutage damit verschlüsselt.

Für eine einwandfreie Benutzung des Qflix CSS-Schutzes sind aber unter Umständen spezielle Brenner und Rohlinge nötig. Details will Sonic Solutions erst später bekanntgeben.

Bisher kam noch keine Kritik aus der Filmindustrie. Möglicherweise planen einige Studios sogar eine Kooperation. (mr/mto)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen