Jede zweite Firma ist bereit für Linux

Allgemein

Eine Befragung von CIOs (Chief Information Officers) ergab, dass über die Hälfte von ihnen Linux in Mission-Critical-Systemen verwenden wollen.

In der von Saugatuck Research durchgeführten Untersuchung wurden weltweit 133 Firmen befragt. Aufgrund der Ergebnisse wird erwartet, dass es nach 2007 zu einem steilen Anstieg im Firmen-Einsatz von Linux kommen wird.

Allein zwischen 2007 und 2009 wird der Linux-Einsatz um 40 Prozent zunehmen, von 2009 bis 2011 sogar um 80 Prozent.

Die Autoren der Studie warnen davor, dass “die meisten großen Anbieter noch immer an herkömmliche Melkkuh-Betriebssysteme gebunden” sind. Sie müssten sich schnellstens neu auf Linux orientieren. (Nick Farrell/bk)

Linq

Computerworld