Weihnachten auf dem Hacker-Kongress

SicherheitSicherheitsmanagement

Unsichere Wahlcomputer und digitale Bürgerrechte waren Hauptthemen beim Hacker-Kongress des Chaos Computer Clubs.

Hacker kennen keinen Weihnachtsfrieden. Und so konnte sich der Chaos Computer über 4200 Gäste beim 23. Chaos Communication Congress freuen, der am Wochenende zu Ende ging. Zum Treffen im Berliner Congress Center kamen 700 mehr Interessierte als 2004, dem bisher bestbesuchten Jahr.

Hauptthemen der Veranstaltung waren wie immer Sicherheit, Hacking und Bürgerrrechte. So wurde etwa über die umstrittenen Wahlcomputer, die Änderung des Strafrechts für Hacking oder Sicherheitslücken in Web 2.0 diskutiert.
Der CCC hat eine vollständige Veröffentlichung der 130 Vorträge angekündigt. Eine Übersicht über alle Vorträge finden Sie hier. (klet/mto)

Bild: 2007 JupiterImages Corporation

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen