Internet in Asien noch nicht fit für den Arbeitsalltag

Netzwerke

Die Feiertage verschaffen den Reparaturen im chinesischen Meer eine dringend nötige Frist.

Nach dem schweren Erdbeben vor der taiwanischen Küste am vergangenen Dienstag (7,1 Richter) sind die Schäden an den Seekabeln noch nicht völlig beseitigt. Mit dem Wiedereinsetzen der Geschäftstätigkeiten zum morgigen Dienstag wird es zu Überlastungen, Ausfällen und Verzögerungen beim Datenverkehr mit Taiwan, Hongkong und China kommen. Auch einige regionale Telefonverbindungen sind noch in ihrer Kapazität vermindert. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen