Bildbearbettung – Filter
Weichzeichner spart Platz

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Weichzeichnen vor dem Speichern
verringert die Dateigröße
effektiver als die Wahl
eines höheren Subsamplings.

Weichzeichner ___

JPEG kann glatte Bilder besser komprimieren. Verwenden
Sie zum Schärfen Unscharf maskieren: Es schärft
nur Ränder, ohne Bildflächen körnig werden zu lassen.
Auch Störfilter gegen Digitalkamera-Rauschen und
Weichzeichner reduzieren die Dateigröße, ohne dass Sie
dafür die Qualität stark verringern müssen. Die Qualitätsreduktion
bei JPEG ist eine Einbahnstraße: Sie können
die einmal reduzierte Qualität eines Bildes nicht
mehr zurückgewinnen, indem Sie es zum Beispiel auf
einer niedrigeren Kompressionsstufe speichern. Arbeiten
Sie außerdem
nie mit den Originaldateien
aus der
Digitalkamera, sondern
ausschließlich
mit Kopien dieser
Dateien.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen