Microsofts Notebook-Geschenk an Blogger wird zur Pandora

NetzwerkeSoftware

Einmal geöffnet, kommt vor allem eines dabei heraus: schlechte Presse.

Vor einigen Tagen versuchte Microsoft wertvolles Feedback aus den Reihen seiner grössten Kritiker in der Welt der Weblogs zu erhalten. Zu diesem Zweck wurden einer Reihe von ausgewählten Tech-Bloggern gut ausgestattete Acer Ferrari Laptops als Geschenk übergeben ? mit Windows Vista als Betriebssystem.

Manche der 90 weihnachtlich Beschenkten fassten dies allerdings als Bestechungsversuch auf. Einer ging so weit, die Internet-Versteigerung seines Vista-Laptops anzukündigen. Der Erlös solle an die Verbraucherschutzlobby FSF (Free Software Foundation) gespendet werden, ein echter Affront gegen Redmond. Mittlerweile schwenkten über ein Dutzend auf diesen Kurs ein. Nach anfänglichen Gerüchten, Microsoft wolle die Geräte wieder zurückfordern, gibt man sich dort nun gelassener und versucht, die fehlgeschlagene Marketing-Aktion auszusitzen. [fe]

(Bild: VNU)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen