Microsoft schleimt sich mit fettem Geschenk bei Bloggern ein

Allgemein

INQ_MSlaptop.jpgSind Sie Blogger? Falls ja, lag rund um Weihnachten ein funkelndes Notebook auf Ihrer Schwelle? Mit lieben Grüßen von den Borg?

Als wir von dieser MS-Weihnachtsaktion hörten, hatten wir uns eh keine Hoffnungen gemacht, denn unsere Berichte sind ja nicht gerade windows-weich (muss mich also mit dem selbstgekauften Ferrari-Bildschirm begnügen). Abgesehen davon nehmen wir ohnehin nichts von der Industrie an. Aber US-Medien berichteten, dass der neueste Acer Ferrari Notebook mit AMD Turion 64 Dual-Core (Wert: an die 3.000 Euro) über Microsofts PR-Agentur Edelman an etliche Blogger in wichtigen MS-Märkten gegangen sein soll.

Scott Beale bekannte sich in seinem Blog “Laughing Squid”, zu den Empfängern zu gehören: “Ich ahnte nichts. Auch weiß ich nicht, wie und warum ich ausgewählt wurde.”
Die Borg behaupten fest, es sei kein Bestechungsversuch, sondern Review-Rechner mit Vista drauf, um die Community zu überzeugen, denn die Community sei stark und wichtig. Und AMD-Hardware setze man ein, um den Bloggern die bestmögliche Plattform zu gewähren. Außerdem “dürften” die Blogger den Rechner auch zurückschicken – oder auf ihrer Site verlosen. Oder eben behalten. Wie viele Web-Schreiber die Borg beschenkten, weiß offenbar niemand. (rm)

Link