Tagesschau-Chefredakteure wollen bloggen

MarketingNetzwerkeSoziale NetzwerkeWorkspace

Die Bedeutung des Internets hat man nun auch bei der ARD erkannt. Die Bosse der Aktuell-Redaktion sollen höchstpersönlich per Blog neue Denkanstöße geben.

Welche Filme, welche Bilder haben die beiden Chefredakteure der Tagesschau an einem ganz normalen Nachrichtentag gesehen? Welche Themen fanden aus welchen Gründen den Weg in Deutschlands erfolgreichste (bis zu 10 Mio. Zuschauer) Fernseh-Nachrichtensendung? Was fiel warum durchs Rost?

Solche und ähnliche Fragen wollen Dr. Kai Gniffke (Foto) und Thomas Hinrichs, Erster und Zweiter Chefredakteur von ARD Aktuell, künftig online im eigenen Blog eingehen. “Wir hoffen, dass die Sache auch uns Denkanstöße gibt”, kommentierte Kai Gniffke.

Hinrichs : “Wir möchten die Zuschauer teilhaben lassen am hektischen Nachrichtengeschäft.” Beide Nachrichtenmacher wollen abwechselnd bloggen, wobei es fast jeden Abend etwas zu lesen geben soll. (rm)

Foto: ARD

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen