Windows XP – Löschen
Sicheres Löschen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Wie am PC ist es auch bei Speicherkarten mit
dem simplen Löschen nicht getan, wenn man
Daten entsorgen will.

Löschen ___

Wie am PC ist es auch bei Speicherkarten mit dem simplen Löschen nicht getan, wenn man Daten entsorgen will. Der Grund: Die Flash-Speicherchips der Karten bestehen aus zwei getrennten Bereichen. In einem befindet sich das Inhaltsverzeichnis, in dem aufgeführt wird, an welcher Stelle sich einzelne Daten auf dem Chip befinden. Dieser so genannte File Allocation Table einer Speicherkarte ist vergleichbar mit dem einer Festplatte. Die eigentlichen Inhalte befinden sich im zweiten Bereich des Speichers, der etwa 98 Prozent der Speicherkapazität umfasst. Löscht oder formatiert man die gespeicherten Daten, werden nur die Verweise auf die Daten gelöscht, nicht aber ihr Inhalt. Sie können leicht wiederhergestellt werden. Um sie zu entfernen, müssen Spezial-Programme wie etwa O&O SafeErase verwendet werden. Die Software gibt es unter www.oo-software.com als kostenlose Testversion.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen