Digicams – ISO-Einstellungen
ISO-Einstellungen wählen

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Belichtungsprogramme
verwenden
normalerweise
ISOWerte
von
100 oder
200.

Standardwerte ___

Damit Sie die richtigen ISO-Werte auswählen können,
wollen wir Ihnen ein paar Bezugspunkte geben. Ein ganz
normaler Standardfilm entspricht ISO 200. Vor ein paar
Jahren war ISO 100 üblich. Die eingebauten Voreinstellungsprogramme
(oft heißen sie Belichtungsprogramme)
von Kameras verwenden fast immer ISO-Einstellungen von
100 oder 200 oder einen Zwischenwert. Profifotografen
empfehlen 400 oder 800 für Fotos im Dunkeln. Werte über
800 oder unter 100 werden nur für sehr spezielle Aufnahmen
verwendet.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen