60 Prozent aller US-Video-Downloads sind Pornos

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Laut einer Studie der Washingtoner Marktforscher NPD-Group handelt es sich bei über 60 Prozent aller Peer-to-Peer-Video-Downloads in den USA um pornografische Filme.

Rund acht Prozent aller US-amerikanischen Haushalte machen regelmäßig Gebrauch von illegalen P2P-Plattformen, lediglich zwei Prozent bedient sich legaler Downloads. Dies geht ais der NPD-Studie hervor.

Jeder der P2P-Nutzer soll mindestens einmal im Jahr einen Film mit mindestens 10 MByte illegal heruntergeladen haben – bei 60 Prozent davon handelt es sich Pornos.

Auf dem Markt für legale Downloads führt unanfechtbar Apples iTunes-Shop mit 90 Prozent. Wie eine Studie der BITKOM zeigt, nehmen legale Downloads derzeit in Deutschland stark zu (wir berichteten). (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen