Core 2 Duo 1333 durchbricht die 3-GHz-Barriere

Allgemein

Aus der INQ-Serie Desktop-Roadmaps: E6850, E6750 und E6650.

Der langsamste trägt die Bezeichnung E6650 und wird einen FSB-Takt von 1333 MHz sowie 4 MB Cache haben. Der mit 2,33 GHz getaktete Prozessor basiert auf Conroe und arbeitet mit zwei Cores sowie zwei Threads.

Der zweite heißt E6750, läuft mit 2,66 GHz und FSB-Takt 1333, während der schnellste bei 3 GHz ankommt und ebenfalls FSB 1333 bietet. Hauptplatinen, die 1333 unterstützen, sind bereits verfügbar.

Wer mehr Geschwindigkeit will, kann noch eine Zeitlang den Atem anhalten. Diese CPUs sind für das dritte Quartal 2007 geplant und kommen wahrscheinlich gleichzeitig mit den echten 1333-Chipsets heraus wie der High-End-Variante X38. (Fuad Abazovic/bk)

Linq