Opera jetzt auch mit Phishing-Filter

Allgemein

Der etwas andere Browser ist in dieser Hinsicht eigentlich ein Nachzügler. Dafür bekommt er aber besonderes Lob von Sicherheits-Guru Bruce Schneier.

Opera bietet mit der Version 9.1 zum einen mehr Schutz vor Online-Betrug mit digitalen Zertifikaten vom Provider GeoTrust. Die Warnungen vor Phishing hingegen beruhen auf den Daten von PhishTank. Dieses von OpenDNS betriebene Community-Projekt erlaubt es jedem, Daten über Phishing-Sites zu melden und zu verifizieren.

Sowohl Firefox als auch Internet Explorer 7 können ihre Benutzer bereits vor Phishing-Versuchen warnen. Bruce Schneier, CTO von BT Counterpane und selbst Opera-Nutzer, hält den kostenlos erhältlichen Browser jetzt aber für noch sicherer in dieser Hinsicht:

“Der Schlüssel zu einer wirksamen Phishing-Abwehr sind Geschwindigkeit und Reaktionsfreudigkeit. Operas Betrugsschutz gibt dem Benutzer beides mit der Phishing-Erkennung in Echtzeit, ergänzt durch die fast augenblickliche Identifikation mutmaßlicher Phishing-Sites.” (Nick Farrell/bk)

Linq 1

Linq 2

Opera