HD-DVD-Player von Toshiba ab 19. Dezember erhältlich

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Ab heute und damit noch vor dem Weihnachtsfest läuft angeblich der Verkauf von Toshibas ersten HD-DVD-Player in Deutschland.

Toshibas erster HD-DVD-Stand-Alone-Player mit der Bezeichnung HD-E1 soll ab sofort erhältlich sein, teilte das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung mit.


Bild: Toshiba

In den Handel bringt Toshiba zunächst die Einsteiger-Variante, für 650 Euro. Der HD-E1 kann Videos von HD-DVD-Medien in einer Auflösung von bis zu 1080i wiedergeben. Audio-Signale soll das Gerät in Dolby Digital bis zum 5.1-Format ausgeben können.

Im Laufe des Jahres soll dann das High-End-Modell (HD-XE1) mit vergoldeten Anschlüssen und Full-HD-Unterstützung für rund 950 Euro folgen. Das Topmodell soll sogar herkömmliche DVD-Inhalte in Full-HD-Auflösung von 1080p hochrechnen können. (mot)