Neue Details zum Apple-Handy

MobileSmartphone

Seit Monaten köchelt die Bezeichung “iPhone” in allen IT-Gerüchteküchen. Doch Apples mögliches Handy soll gar nicht so heißen.

Grund für die Namensänderung soll die kürzlich veröffentlichte VoIP-Telefon-Reihe von Linksys sein, die den gleichen Namen tragen soll.


Bild: Linksys

Dass es überhaupt ein Mobiltelefon von Apple geben wird, ist jedoch mittlwerweile so gut wie sicher: Laut The Register sind zwei Versionen geplant. Eine 4-Gigabyte-Version für 600 US-Dollar und eine 8-Gigabyte-Variante für nur 50 US-Dollar mehr. Das Gerät soll etwas größer als ein iPod Nano sein und über ein für Handys extrem großes Display von 3,5 Zoll verfügen. Das Gehäuse wird voraussichtlich aus einem Metallfinish bestehen.

Als offizieller die Vorstellungstermin gilt die MacWorld Expo Anfang nächsten Jahres. (mr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen