Plant Apple den Einstieg in den Konsolen-Markt?

KomponentenWorkspace

Apple könnte Berichten zufolge im derzeit hart umkämpften Konsolen-Markt mitmischen.

Wie der Red Herring berichtet, hat zahlreiche Computerspiel-Experten in seine kürzlich überflutete (wir berichteten) Zentrale in Cupertino einfliegen lassen.

Dies lässt auf einen möglichen Einstieg in den Konsolen-Markt schließen – oder auch eine Erweiterung der Spiele-Angebote für den iPod. Apple hat bislang keinen offiziellen Kommentar zu diesem Thema abgegeben.

Denkbar wäre es aber allemal. Da der Hardware-Hersteller vor allem im Bereich der Wohnzimmerelektronik, seinen Konkurrenten Microsoft, Sony und Nintendo hinterherhinkt, wäre eine “iConsole” durchaus denkbar. (mr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen