2006: Internet-Telefonie schlägt traditionelle Telefonanlagen

NetzwerkeVoIP

“Im Jahr 2006 wurden mehr IP-basierte Telekommunikationssysteme verkauft als traditionelle Telefonanlagen”, frohlockt VoIP-Anbieter Swyx.

Das Dortmunder Unternehmen Swyx, Anbieter einer IP-Telefonie-Software, die Firmennetzen erlaubt, wie Telefonanlagen-Nebenstellen zu agieren, hat nur Gutes über das vergangene Jahr zu erzählen: Gartner-Dataquest-Zahlen hätten ergeben, dass in diesem Jahr mehr IP-basierte Kommunikationssysteme angeschafft wurden als traditionelle Telefonanlagen (siehe Grafik).

Mit Spott für klassische Telefonie (“steht mitsamt ihrer Architektur kurz vor dem Aussterben”) feiert das Unternehmen den “Startschuss für den Weg von VoIP in die Unternehmen”. Die Popularität im Privatkundenmarkt und insbesondere der Erfolg von Skype habe auch ein Umdenken in den Firmen ausgelöst.

Die Einbindung der Telefonie in Business-Software und das Zusammenwachsen von Sprache und Daten in einem Netzwerk biete “völlig neue Möglichkeiten”. Ob Outlook, CRM oder ERP, die Effektivität und Produktivität moderner Unternehmen werde durch die VoIP-Einbindung erhöht. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen