Openoffice.org jetzt mit Multimonitor-Support

KomponentenOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Openoffice.org 2.1 steht ab sofort zum Download bereit – auch in Deutsch.

Impress, das Präsentationsprogramm von Openoffice.org, unterstützt jetzt den Einsatz mehrerer Monitore. Die Funktion Changelog soll im Datenbankprogramm Base für verbesserten Zugriff auf Microsoft Access-Datenbanken sorgen. Optimiert wurde auch der HTML-Export in der Tabellenkalkulation Calc.

Auch bei der (deaktivierbaren) Update-Funktion für die kostenlose Office-Suite gibt es Neuerungen. So sucht Openoffice.org jetzt standardmäßig automatisch in gewissen Abständen nach Updates. Daneben gab es noch Feintuning bei den Tastaturkürzeln. Welche Neuerungen OpenOffice 2.1 sonst noch bietet, kann man hier nachlesen. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen