Corsair stellt USB-Speicherstick mit 16 GB vor

Allgemein

Kaum werden die 4-GB-Flash-Stifte erschwinglich, kommt Corsair mit 16-GB-Teilen. Bei dieser Speicherkapazität kann man auch wirklich von Flash-Laufwerken sprechen.

Das Flash-Drive heißt Flash Voyager USB 2.0 und ist in den Varianten 512 MB sowie 1 / 2 / 4 / 8 / 16 GB erhältlich, komplett mit Verschlüsselung und einer Halteschleife, die die Entwickler des Sicherungsbandes für den Wii-Controller erblassen lassen sollte. Am besten aber ist der vom Hersteller empfohlene Preis von 299 US-Dollar. Das Teilchen wird also noch weit günstiger zu bekommen sein, und wie die Flash-Preise fallen, in einer Woche vielleicht schon für die Hälfte davon.

In jedem Fall dürfte das die Hersteller kleinerer Festplattenlaufwerke und anderer magnetischer Speicher schwer treffen. Noch haben sie vielleicht mehr an Speicherplatz, aber die Lücke schließt sich schnell. (Charlie Demerjian/bk)

Linq 1

Linq 2

Corsair