Schnellste AGP-Grafikkarte von Gecube

WorkspaceZubehör

Die Gecube-Radeon-X1950-Pro (AGP) bringt Schwung in alte Rechner.

Die schnellste derzeit erhältliche AGP-Grafikkarte stellt Gecube vor. Somit können auch die Besitzer älterer AGP-Systeme – eine leistungsstarke CPU und ausreichend Speicher vorausgesetzt – die grafischen Finessen von Windows Vista ohne Einschränkungen erleben (siehe auch Inquirer.de).

Bild: GeCube

Neben dem Leistungstuning bietet die Gecube-Karte auch volle HDTV-Unterstützung: Die beiden DVI-I-Ausgänge sollen laut Hersteller auch HDCP-kopiergeschütztes Material ausgeben können. Vor dem Kauf sollten Sie jedoch auf ein ausreichend starkes Netzteil achten – 300 Watt sollten es schon sein, denn: Gecube gibt einen maximalen Stromverbrauch von knapp 100 Watt an. Die Radeon-X1950-Pro gibt es unter anderem bei Alternate für etwa 240 Euro. (mot)