Gefahrenwarnung: Nintendos Wii in Deutschland erhältlich

Allgemein

Die Show begann bereits gestern Abend in Köln. Die Spielzeugladenkette Toys’R’Us hatte zur Premierenparty gebeten und verkaufte ab Mitternacht.

Es ist nicht nur der offizielle Start für Deutschland, sondern für ganz Europa. In London machten Fans auf sich aufmerksam, indem sie bereits zwei Nächte lang vor einem Laden kampierten, obwohl Nintendo nicht für verknappte Produkte während der Einführung bekannt ist. Allerdings musste auch Online-Händler Amazon kurz nach Mitternacht bereits den Ausverkauf melden. Von Karstadt, Saturn & Co wurde Ähnliches gemeldet. Und Ebay-Gewinnler wollen teilweise schon einen Aufschlag von 100 Euro, wenn sie ihn denn bekommen können.

Für 249 Euro kann sich jetzt also jeder im Controller-Schleudern versuchen. Bis Jahresende sollen 24 Wii-Spiele dabei helfen. Zu den bereits verfügbaren Spielen gehören Need for Speed Carbon, Rayman Raving Rabbids, Wii Play und The Legend of Zelda: Twilight Princess.

Aus Verantwortungsbewussstein darf der Hinweis auf die offiziellen Warnungen vor den Wii-Gefahren durch den Hersteller Nintendo nicht fehlen, insbesondere zu den Vorsichtsmaßnahmen im Spielbereich:

systemPlayGuidelinesWOW_1.jpg

“Gönnen Sie sich genügend Raum. Sie werden sich vermutlich herumbewegen, während sie den Wii-Controller benutzen. Achten Sie daher bitte darauf, dass alle Bereiche, durch die Sie sich bewegen könnten, frei sind. Stellen Sie sicher, dass sich keine Möbel, Gegenstände oder Menschen im Spielbereich befinden, damit Sie während des Spiels nicht versehentlich gegen sie stoßen.”

Das Wii-Handbuch empfiehlt außerdem, sich zumindest drei Füße (etwa ein Meter) vom Fernseher entfernt zu halten. Und nicht vergessen: den Controller gut am Handgelenk befestigen. Und besser nicht darauf vertrauen, dass das Band wirklich hält. (bk)

FTD

Nintendo-Kundendienst

Gefahrenanalyse: Wii-Controller im Anflug

Nintendos Wii schrottet 60-Zoll-Fernseher

Nintendo: Gesünder daddeln mit Wii