EU segnet Verkauf von britischem AOL ab

Netzwerke

Die britische Abteilung von America Online geht an die Warenhauskette Carphone.

Für eine Summe von rund 546 Millionen Euro wird die Carphone Warehouse Group AOL Grossbritannien erwerben. Die EU Kommission sieht durch die Übernahme keine Gefährdung des freien Wettbewerbs in Europa und stimmte dem Geschäft zu.

Carphone mit über 1500 Niederlassungen in UK und anderen EU-Ländern war vor Monaten in negative Schlagzeilen geraten, als Senioren dort gemäss offizieller Firmenpolitik ohne Beisein von Jüngeren keine Breitband-Internetanschlüsse erwerben konnten. [fe]

(Bild: AOL)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen