Sicherheitsexperten haben erste Spyware für Handys entdeckt

MobileSicherheitSmartphone

Die Sicherheitsexperten von McAfee haben die erste Spyware gefunden, die das Symbian Betriebssystem für Handys attackiert.

Die Spyware kommt im Bundle mit einer Variante des MultiDropper-Handy-Trojaners, berichtet vnunet.com. Sie verfolgt gesendete SMS-Textmeldungen und kopiert die Log-Datei mit der Telefonnummer der ein- und ausgegehenden Telefonate.

“Zwar scheint SymbOS/MultiDropper.CG nicht unbedingt ein Volltreffer zu sein, aber es macht die künftigen Ziele von Malware-Entwicklern deutlich, ” schreibt Jimmy Shah, ein Handy-Antivirus-Spezialist bei McAfee in seinem Blog. “Die Malware-Autoren wollen die Daten und Informationen nicht zerstören, vielmehr wollen sie diese stehlen, um damit Profit zu machen.”

Es scheint, als würde der Spyware-Entwickler den Schädling nicht selbst vertreiben. Stattdessen verleiht er die Applikation an Dritte und versorgt diese mit einem Acount für einen Server, auf dem alle Daten der infizierten Handys gespeichert sind.

Fakt ist, das Handys zunehmend Angriffsziele für Online-Kriminelle darstellen, zumal sich die Symbian Software zum Defacto-Standard für Konsumermodelle entwickelt. (bwi)

(Bild: Photodisc.com)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen