openSuse 10.2 als Final-Version erhältlich

BetriebssystemKomponentenOpen SourceSoftwareWorkspace

Kurz nachdem das openSuse-Projekt den Goldmaster-Status der Version 10.2 verkündete, steht das freie Betriebssystem zum Download bereit.

Die Austattung von openSuse ist auf dem aktuellen Stand: Das Betriebssystem basiert auf dem Kernel 2.6.18.2, ebenso enthalten sind die GNU C-Bibliothek glibc 2.5, die Compiler-Kollektion gcc 4.1.3 sowie die RC2-Version des Grafikservers X.org 7.2. Geändert zur Vorversion wurde das Dateisystem, das nun auf ext3 basiert.

openSuse 10.2 versteift sich nicht auf einen bestimmten Desktop: GNOME und KDE sind beide in den aktuellen Versionen enthalten.

Das Betriebssystem umfasst insgesamt 5 CD-Images oder ein DVD-Image. Eine Box-Version mit Handbüchern und Support soll noch vor Weihnachten im Handel erhältlich sein. (tkr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen