Minikamera für Handys mit fünf Megapixeln

WorkspaceZubehör

Sharp stellte ein Kameramodul für Mobiltelefone vor, das gerade mal die Größe eines Zwei-Euro-Stücks hat.

Die 5-Megapixel-Kamera von Sharp im Miniformat ist ein 22 x 11,3 x 21,7 Millimeter kleines Modul für den Einbau in mobile Geräte. Die optische 3-fach-Zoom-Funktion auf der kleinen Größe ist eine Überraschung.

Das Gerät hat eine Auflösung von 2592 x 1944 Bildpunkten und nimmt Videos mit 30 Frames pro Sekunde bei 640 x 480 Bildpunkten auf.

Bei zehn Zentimetern Mindestabstand zum fotografierten Objekt bietet das Modul einen Autofokus.

Ab Januar soll es in Massen gefertigt werden. In welchen Handys es zum Einsatz kommt, steht noch nicht fest. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen