Greenpeace: Apple ist gar nicht grün

Allgemein

PCs und Handys werden grüner, sagen die Leute von Greenpeace. Ein aktuelles Firmenranking nennt die grünsten Firmen.

Bereits im August hatte die Umweltschutzorganisation eine umweltbezogene Bewertung der bekanntesten Elektronik-Hersteller vorgenommen. Das heute veröffentlichte Ranking für den Dezember zeigt die Aufsteiger und Absteiger in Sachen Umwelt.
Spitzenreiter bleibten Nokia und Dell. HP fällt von Platz 3 auf den sechsten Platz zurück. Motorola schießt vom 13. Platz auf Rang 4. Zu den klaren Verlierern zählt Apple und fällt vom 11. weiter ab auf Platz 14 und damit den untersten Rang der Liste.
Insgesamt aber sind die Umweltmarktforscher ganz zufrieden. Herwig Schuster, Chemieexperte von Greenpeace:

“Es zeichnet sich ein globaler Trend zu ‘grüneren’ PCs ab. Acer und Lenovo – zwei der größten Hersteller – haben sich verpflichtet, bei der Produktion auf die gefährlichsten Chemikalien zu verzichten.”

Die Veröffentlichung des Greenpeace-Elektronikführers hat Wind in die Branche gebracht, freut sich Schuster. (bk)

Marktcheck Greenpeace

Firmenranking Grüne Elektronik (PDF)