Die Grünen machen Front gegen Microsoft (Update)

Allgemein

Nachdem die Borg ankündigten, Windows hintenherum auf den OLPC-Laptop einschmuggeln zu wollen (wir berichteten), protestiert nun die britische Grüne Partei dagegen.

Die Politiker werfen Microsoft eine “inakzeptable Bestechung” vor bei dem Versuch, Windows auf das Hilfsprodukt zu hieven. “Open Source Werkzeuge sind ein Weg für den globalen Süden, ihr eigenes ökonomisches Know-how zu entwickeln”, argumentiert Grünensprecher Siân Berry. Microsoft wolle mit seinem Vorgehen die Profite in diesem Feld anzapfen bzw. abschöpfen.
“Durch die Installierung von Windows auf dem OLPC-Laptop hofft der Konzern, seine Marktdominanz auch in die Schwellenländer auszudehnen. Das ist nicht zu akzeptieren”, schimpfen die Briten weiter. (Will Head/rm)

Linq