Webserver – Logfiles
Logfiles gefiltert beobachten

BetriebssystemCloudOffice-AnwendungenOpen SourceServerSoftwareWorkspace

In vielen Fällen ist es sinnvoll, das Server-Log live
zu beobachten – etwa dann, wenn es gilt, unfreundliche
Bots zu identifizieren.

Filter ___

In vielen Fällen ist es sinnvoll, das Server-Log live
zu beobachten – etwa dann, wenn es gilt, unfreundliche
Bots zu identifizieren.Allerdings wirft
das Log bei stärker frequentierten Seiten so viele
Meldungszeilen aus, dass man kaum den Überblick
behalten kann. Deshalb ist ein Filter notwendig.
Um beispielsweise nur HTML-Dateien anzuzeigen,
geben Sie ein:

tail -f log/access.log | egrep “GET\[^\ ]+\.html”

Mit tail -f zeigen Sie die letzten zehn Einträge und
fortlaufend jeden neuen Eintrag auf log/access.log
an. Den Pfad zu Ihrer Log-Datei müssen Sie natürlich
anpassen. Die Ausgabe leiten Sie noch durch
einen Filter. Der lässt nur Einträge durch, in denen
ein GET, gefolgt von einem Leerzeichen und einer
Zeichenkette mit der Endung html vorkommt. So
erscheinen nur Seitenabrufe (GET), die auf html
enden. Andere Einträge, bei denen zum Beispiel
eine HTML-Datei als Referrer vorkommt, werden
herausgefiltert.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen