Samsung entwickelt ein LC-Display mit integrierter Touchscreen-Funktion

KomponentenWorkspace

Der erste Display Driver Integrated Circuit (DDI) verbindet herkömmliche TFT-Bilddarstellung mit Touchscreen-Funktionalität.

Der bislang bei Displays verwendete LC erhält mit der Entwicklung Funktionen, die laut Samsung bislang von einem separaten Schaltkreis übernommen wurden, sagte eine Unternehmenssprecherin.

Die Touchscreenfunktion bisheriger Panels basiert auf einer Zwischenschicht mit Berührungssensoren, die zudem die Helligkeit des Bildschirms verringert. Das neue Display mit DDI ist ohne Zusatz-Bauteile berührungsempfindlich: Der DDI nimmt die Signale von Berührungssensoren auf und verarbeitet. Die Sensoren selbst werden in die Pixel integriert.
Durch Aussparen separater Auslese-Chips und dem Wegfall von Zusatz-Sensoren könnten die Geräte zudem billiger produziert werden. (uk/mr)

(-testticker.de)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen