Pro Sieben Sat 1 kurz vor dem Verkauf?

IT-ManagementIT-ProjekteÜbernahmenUnternehmen

Der Fernsehkonzern Pro Sieben Sat 1 soll wahrscheinlich für eine Summe von über drei Milliarden Euro – noch vor Jahres-Ende – an den türkischen Medienkonzern Dogan verkauft werden.

Der deutsche Fernsehsender, der sich zugleich im Internet stark engagiert (wir berichteten über den Medienmix mit der Videoplattform MyVideo oder die Nutzung von Social Networks für die Werbeclip-Produktion), wird vermutlich bald verkauft, berichtet das Handelsblatt: Es heißt, dass “Der Verkaufsprozess kurz vor seinem Ende steht”. Es sei “nur noch eine Frage von Wochen”, sagte ein Beteiligter gegenüber der Wirtschaftszeitung. Derzeit sollen noch fünf Kaufinteressenten im Rennen um eine Übernahme des Medien-Konzerns verblieben sein.

Bei diesen handelt es sich laut Handelsblatt um die Finanz-Investoren KKR und Permira, Goldman Sachs, Apax, Cinven, und die türkischen Dogan-Yayin-Gruppe. Letztere soll mit über 3 Milliarden Euro das derzeit höchste Angebot gemacht haben.(mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen