Die kommende Security Suite ZoneAlarm Internet Security Suite 2007 arbeitet mit Kasperskys Antivirus-Engine

KomponentenSicherheitSicherheitsmanagementVirusWorkspace

Bislang machte ZoneLabs noch ein Geheimnis daraus, von wem das Antivirus-Modul seiner kommenden Security-Suite stammt. PCpro deckt auf: Es ist Kaspersky.

Keine Security-Suite ist perfekt: Das ist das Fazit des Vergleichstests in PC Professionell 10/2006. Eine Kombination von Top-Einzelkomponenten empfiehlt deshalb auch PCpro-Redaktuer Rüdiger Pein all jenen, die auf hohe Performance und Sicherheit gleichermaßen Wert legen. Sein Tipp: Kaspersky Antivirus plus die ZoneLabs-Firewall.

Beide Programme erhielten die Empfehlung der Redaktion für ihre jeweiligen Aufgabenbereiche.

Genau diese Kombination wird nun in der Security-Suite ZoneAlarm 2007 zum Einsatz kommen. Bislang sprach ZoneLabs lediglich von einer “ganz neuen, bereits preisgekrönten Antivirus-Engine”. Seit sich PCpro die erste Beta-Version der Suite angesehen hat, ist klar: Es handelt sich um die Kaspersky-Engine. Das konnten die Tester anhand der Virenbezeichnungen nachweisen.

ZoneAlarm Internet Security Suite 2007 wird in Deutschland von Avanquest vertrieben und soll knapp 50 Euro kosten. (tkr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen