Regierung: Die Russen kommen nicht (Update)

Allgemein

Finanzminister Peer Steinbrück habe dafür gesorgt, dass alle Übernahme-Theorien der Telekom durch die Russen vom Tisch seien.

“Es gibt keine laufenden Gespräche mit diesen Unternehmen über eine Beteiligung an der Telekom AG“, betonte das Regierungsmitglied gestern in Berlin. Somit sollen alle Meldungen über einen bevorstehenden Einzug russischer Unternehmens beim rosa Riesen (wir berichteten) übertrieben gewesen sein. Andererseits muss im Übernahmepoker nicht jedes Dementi wahr sein. (mr/rm)

Linq