Microsofts Finanzchef gibt sich optimistisch

FinanzmarktSoftwareUnternehmen

Finanzvorstand Chris Liddell erwartet für seinen Konzern 13 bis 15 Prozent Erlös-Wachstum.

Der Chief Financial Officer (CFO) von Microsoft erklärte gestern auf der CSFB Technology Conference, er sei sehr zuversichtlich für das laufende Geschäftsjahr 2007. Er rechne damit, dass die Umsätze seines Technologiekonzerns erfreulich saftig zulegen können. Er sehe auch keine Gründe, warum der Softwarekonzern sein bisheriges aggressives Aktienrückkaufprogramm nicht fortsetzen sollte. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen