Günstiger, portabler Media-Center-Player

MobileWorkspaceZubehör

Der “Cinewalker” von TakeMS spielt neben gängigen Audio-Dateien auch MPEG-4-Videos und JPEG-Bilder ab – und soll unter 100 Euro kosten.

Damit ist das Gerät von TakeMS äußerst günstig. Gespart wird jedoch beim Speicher: Filme oder Bilder können auf dem mit 128 MByte recht mageren internen Speicher abgelegt werden. Beim Kauf sollte man somit gleich eine SD-Karte einplanen. Zweiter Knackpunkt: Die Karte darf auch nur maximal ein GByte groß sein. Das genügt gerade mal für einen Kinofilm im MPEG-4-Format. Dargestellt werden Daten auf einem 2,5-Zoll-TFT-Display, das laut Hersteller “eine hervorragende Bildqualität” haben soll.

Bei günstigen Geräten wird oft beim Akku gespart. Ob dies bei dem Lithium-Ionen-Akku ebenfalls so ist, muss sich erst ein Langzeittest zeigen. (mot)