Erste Preise für Systembuilder-Versionen von Windows Vista

BetriebssystemKomponentenSoftwareWorkspace

Als einer der ersten Händler nimmt Alternate Bestellungen für Systembuilder-Varianten von Windows Vista entgegen.

Systembuilder-Versionen sind traditionell die günstigsten Varianten eines Betriebssystems: Der Kunde bekommt eine CD-ROM oder DVD mit der Vollversion, erhält jedoch weder Dokumentation noch Herstellersupport. Das war bei früheren Windows-Betriebssystemen so und gilt auch für Windows Vista.

Alternate bietet Vista für Systembuilder zu folgenden Preisen an:
Vista Home Basic – 89 Euro
Home Premium – 119 Euro
Business – 144 Euro
Ultimate – 199 Euro

Damit liegen die Kosten deutlich unter denen für die herkömmlichen Voll-/Upgradeversionen, für die zwischen 120 und 500 Euro fällig sind (wir berichteten).

Grundsätzlich haben Systembuilder beim Kauf die Wahl zwischen der 32- und der 64-Bit-Version. Der Weiterverkauf der günstigen – früher OEM-Versionen genannten – Betriebssysteme ist nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom Juli 2000 auch ohne Hardware erlaubt. (tkr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen