Wiederbefüllen von Tintenpatronen
Nachfüllen lassen

DruckerOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Industriell nachgefüllte Patronen sind nur unwesentlich teurer als die Tinte an sich ? und sparen den Aufwand.

Wiederbefüllen ___

Das in den letzten Jahren häufig beworbene Wiederbefüllen leerer Tintenpatronen ist out – glücklicherweise. Denn meist landet beim Hantieren mit den Spritzen mehr Farbe neben als in der Patrone. Der Hauptgrund, warum Nachfüllen uninteressant ist, ist der massiv gefallene Preis von Nachbauten oder professionell wiederbefüllten Kartuschen. Im Vergleich zu den Originalkits der Hersteller sind Einsparungen von 80 % möglich. Hier hilft der Preisvergleich im Internet. Allerdings sollte man auch auf die Qualität der Ergebnisse achten. Stimmen beispielsweise die Farben nicht oder ist das Druckbild unklar, sollte man beim nächsten Patronenkauf lieber Patronen anderer Anbieter kaufen.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen