Nike packt iPod und Notebook ein

Allgemein

Der iPod Nano diente bereits als Trainingshilfe mit Laufschuhen von Nike. Ein neuer Rucksack nimmt nicht nur das ganze Spielzeug auf, sondern lässt den iPod vom Schultergurt aus bedienen.

nike3.jpg

Die Beziehung zwischen Apple und Nike entwickelt sich weiter vom Schuh bis zum Rucksack. Der iPod (in den Geschmacksrichtungen 4G, Mini, Nano oder Video) wird in eine Tasche am Schultergurt des Rucksacks gesteckt und ist dann über einfache, im Schultergurt integrierte Kontrollen zu bedienen. Eine zweite Tasche am Gurt nimmt die Ohrhörer auf.
Der Rucksack selbst hat auch noch einen Sinn. Noch ein Täschchen nimmt Handy oder anderen Kleinkram auf. Eine gepolstertes Innenfach des Rucksacks schließlich ist für das Notebook gedacht.
Der Sack ist zum Glück auch nicht besonders hässlich und soll um die 70 Euro kosten. Geradezu selten unter Computer-Behältnissen: Er macht nicht auch noch die einfältigsten Diebe darauf aufmerksam, was für hochwertige elektronische Ausrüstung in ihm transportiert und genutzt werden. (Martin Veitch/bk)

Linq

Tech Digest